rbb - Landschleicher

Sie haben gesucht nach:

Frida Schlüter
Frida Schlüter

Frida Schlüter, 1899 als älteste Tochter des Ehepaars Schlüter in Templin geboren, wurde an einer Fachschule als Krankenschwester ausgebildet. Als Anhängerin der NSDAP setzte sie sich offen für deren Ziele ein, war während des Krieges u.a. als Oberschwester im Krankenrevier der Luftkriegsschule 1 in Dresden-Klotzsche tätig. Nach dem Krieg leitete sie das Quarantänelager für Umsiedler in Templin und war als Fürsorgerin im Kreis Templin tätig. In ihren letzten Jahren konnte sie mit ihrer jüngsten Schwester Gertrud Wolf in einem Templiner Haus für betreutes Wohnen leben. Dort starb sie 1993.

Detailsuche
Einträge vollständig anzeigen

Tagebucheinträge

Lade Inhalt ...

WIR SUCHEN IHRE ERINNERUNGEN
Haben sich in Ihrer Familie Tagebücher, Erinnerungen oder Fotos erhalten – oder haben Sie vielleicht selbst Erinnerungen verfasst?

Wir sammeln Zeitstimmen und -bilder, die in ihrer Summe ein lebendiges Bild vom Alltag und vom Wandel der Lebensverhältnisse in der Region geben. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht »

BRIEFWECHSEL MIT
Hans Müncheberg
Hans Müncheberg
mehr erfahren »